2. Spieltag: SGM - Spfr. Stockheim 2:2

Remis in einem spannenden Derby gegen die Sportfreunde aus Stockheim. 

Bei sommerlichen Temperaturen begann die Partei ebenso heiß, wobei man gleich nach 4 Minuten den Gästen das 0:1 nach einem Abwehrschnitzer auflegte. Unbeeindruckt durch diesen frühen Treffer glich Daniel Zschegel nach schöner Vorarbeit durch Edwin Loch in der 8. Minute zum 1:1 aus. Von da an drückte Stockheim auf den Führungstreffer welcher aber durch gekonnte Abwehrarbeit und einen hervorragend aufgelegten interims Torhüter Patrick Fübrich zu nichte gemacht wurde. Nach der Pause drückte Stockheim weiter und erzielte dann in der 62. Minute auch verdient das 1:2 nach einem schön herausgespielten Freistoß. Jetzt schaltete Stockheim einen Gang zurück und so konnte sich die SGM mehr vom Spiel erarbeiten bis sich Ralf Biedermann auf der linken Außenbahn durchtankte und im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den anschließenden Elfmeter in der 84. Minute hämmerte Vale Rembe souverän zum 2:2 in die Maschen. Wie beflügelt drückte die SGM jetzt weiter nach vorne und kurze vor Ende der Partie hatte man sogar noch das 3:2 auf dem Fuß, scheiterte jedoch im Abschluss. Im Endeffekt aber eine absolut zufriedenstellendes Ergebnis, da die Stockheimer auch einige Chancen hatten um mehr als nur 2 Treffer zu erzielen.