8. Spieltag: Spfr. Lauffen II - SGM 3:2

Gegen ebenwürdige Gegner aus Lauffen stand die SGM am Ende wieder mal nur mit leeren Händen da.

In der Anfangsphase fand man sehr gut ins Spiel, musste jedoch wieder einen frühen Rückstand nach nur

10 Minuten durch einen sehr fragwürdigen Elfmeter hinnehmen. Darauf hin fand die SGM jedoch wieder besser ins Spiel und erzielte das 1:1 in der 25. Minute durch C. Edelmann. Von da an hatten beide Seiten Ihre Chancen wobei Lauffen II ein wenig mehr drückte und noch kurz vor der Pause die 2:1 Führung erzielen konnte. Gleich nach der Pause erhöhten die Hausherren erneut auf 3:1. Deutlich wachgerüttelt begann die SGM mehr zu investieren. In der 55. Minute schaltete C.Auderer am schnellsten und drückte den Ball nach einem Abpraller aus 5m über die Linie. Von da an hatten beide Mannschaften Phasenweise immer wieder Ihre Chancen, welche aber nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Somit musste sich die SGM wieder einmal knapp geschlagen geben und sollte sich in den nächsten Spielen für Ihren Einsatz auch einmal mit Punkten belohnen.