10. Spieltag: SG Stetten/Kleingartach II - SGM 3:0

Erneute Niederlage gegen den Tabellennachbarn

Gegen starke Gegner aus Stetten und Kleingartach konnte die SGM leider nicht genügend Eigeninitiative ergreifen. In der 1. Hälfte spielte man noch gut mit und erarbeitete sich Chancen welche aber nicht annähernd konsequent zu Ende gespielt wurden. Somit ging es torlos in die Pause. Kurz nach der Pause und aus Sicht der SGM wohl noch gedanklich in der Pause, schalteten die Hausherren schneller und erzielten das 1:0 in der 47. Minute. Wieder einmal gelang des dem Gegner das 1. Tor zu erzielen und sich somit den moralischen Vorteil zu sichern. Als sich die SGM neu sortierte und wieder mehr Druck ausüben konnte, waren es jedoch die Hausherren die nach einem Konter das 2:0 in der 73. Minute erzielten. Mit schwindenden Kräften und gegen eine gut positionierte Heimabwehr tat sich die SGM schwer noch zurück ins Spiel zu kommen. Spätestens nach dem 3:0 war der Drops dann sprichwörtlich gelutscht. Fazit wie in den letzten Wochen, wenn man vorne die Buden nicht annähernd macht und das so wichtige 1:0 erzielt wird man sich auch weiterhin schwer tun auf eine Erfolgsspur zu gelangen. Wirklich Schade für die Jungs der SGM, dass sich dieser Trend weiter abzeichnet, obwohl jeder einzelne genau weiß was er abrufen könnte.