16. Spieltag: SGM - 1.FC Lauffen 3:0

Rückrundenstart nach Maß durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung.

 

Zu Beginn der Partie tat sich die SGM ein wenig schwerer, als der Gast aus Lauffen, sich an Platz und das Spielgeschehen zu gewöhnen. Als man jedoch besser ins Spiel fand drückte Seyia Nara, in der 8. Minute den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Der Japaner Nara belohnte sich damit für seine seit Monaten konsequente und akribische Arbeit im Training. Von nun an Stand die SGM immer stabiler und konnte das 1:0 auch in die Pause retten. Nach der Pause verteidigte man die Versuche von Lauffen den Ausgleich zu erzielen gekonnt. In der 53. Minute erhöhte Lars Feiler nach einem Foulelfmeter auf das so wichtige 2:0. Von jetzt an warf Lauffen alles nach vorne und die SGM kam zu zahlreichen Kontermöglichkeiten, welche aber teilweise kläglich vergeben wurden.

Letztendlich machte in der 78. Minute C. Edelmann den Sack zu und traf zum 3:0 Endstand. Insgesamt eine

solide Mannschaftsleistung der SGM gegen einen starken FC Lauffen, der an diesem Tag am SGM Torhüter Patrick Fübrich seinen Meister fand.