17. Spieltag: Spfr. Stockheim - SGM 4:1

Ärgerliche Niederlage im Derby gegen die Sportfreunde aus Stockheim

 

Zu Beginn der Partie hatte die SGM Probleme die mit langen Bällen agierenden Stockheimer in den Griff zu bekommen. Doch nach 10 Minuten stand man sicher und drückte vermehrt auf das Stockheimer Tor. Leider fehlten immer wieder die finalen Pässe um zum Torerfolg zu gelangen.  Nach einem Konter in der 25. Minute lies die SGM Abwehr dem Stockheimer Spielertrainer M. Schickner zu viel Raum, welcher dann aus 19 Metern den Ball ins Tor lupfte. Die SGM spielte weiter gut mit, musste jedoch kurz vor der Pause noch das 2:0 nach einer kurzen Unachtsamkeit hinnehmen. Nach der Pause wurde die SGM dann für Ihren Einsatz belohnt und so war es Lars Feiler in der 54. Minute per Elfmeter der den 2:1 Anschlusstreffer erzielte. Leider hielt die Aufholjagt nur bis zur 57. Minute an, als Stockheim nach einem Freistoß auf 3:1 erhöhte.  Dies war dann wie ein Bruch in der Partie und bis zum Ende verflachte das Spiel oft im Mittelfeld bis Stockheim noch das 4:1 nach einem Patzer in der SGM Abwehr erzielte. 

 

Zusammenfassend war Stockheim in Ihren Chancenauswertungen sehr effektiv und somit geht der Sieg in Ordnung. Leider konnte die SGM nicht an die kompakte Mannschaftsleistung der Vorwoche anknüpfen und verkaufte sich ein wenig unter Wert.