26. Spieltag: TSV Nordheim - SGM 3:4

Verdienter Sieg gegen den Tabellendritten in Nordheim

Bei sommerlichen Temperaturen taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zu kommen.

Viele Freistöße bedingt durch den wohl gern pfeifenden Schiedsrichter ließen keinen richtigen Spielfluss auf beiden Seiten aufkommen. In der 9. Minute war es dann der Tabellendritte der durch einen abgefälschten Freistoß mit 1:0 in Führung ging. Wie wachgerüttelt kam nun auch die SGM besser ins Spiel und erarbeitete sich über die rechte Seite eine schöne Chance wobei Edwin Loch nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Simon Pfanzler in der 18. Minute souverän zum 1:1. Einmal wurde es noch vor der Pause hektisch als Spieler beider Teams behandelt wurden, spielte Nordheim dann ganz im Gegenteil von Fair Play den anschließenden Einwurf normal aus statt zum Gegner zu spielen und stürmte praktisch ohne Gegenwehr aufs SGM Tor zu. Einzig SGM Abwehrspieler Markus König war wachsam und stoppte den Angreifer nach „Katsche Schwarzenbeck Manier“ hart aber fair. Nach der Pause hatte die SGM mal wieder Ihre 5 Minuten und verpennten ein wenig den Start, dies nutzte Nordheim eiskalt und erzielte das 2:1 in der 48. Minute. Doch jetzt zeigte die SGM Moral und konterte blitzsauber die Nordheimer Abwehr aus und so drückte Lars „Bambi“ Reinhard den Ball zum 2:2 in der 56. Minute verdient in die Maschen. In den folgenden Minuten hatte die SGM das Spiel eigentlich im Griff, der Schiedsrichter jedoch nicht und so pfiff er nach einem geblockten Schuss im Strafraum der SGM auf indirekten Freistoß aus knapp 9 Metern. Gäste und Hausherren waren deutlich verwirrt über die Entscheidung, was leider anschließend erneut die Nordheimer Führung zum 3:2 in der 62. Minute brachte. 

Unbeeindruckt setzte die SGM immer wieder auf gefährliche Konter, was dann auch in der 82. Minute Lars Reinhard erneut gelang das 3:3 zu erzielen. Jetzt wollte die SGM noch mehr und so setzte Ralf Biedermann in der 90. Minute nach schöner Vorarbeit durch Alex Strammer den 3:4 Endstand. In den 5 Minuten Nachspielzeit konnte Nordheim nicht mehr gefährlich werden und somit war die Sensation perfekt. Die SGM holte dadurch den 4. Sieg in Folge und bleibt weiter dran die Rückrunde erfolgreich zu gestalten.