28. Spieltag: TV Hausen - SGM 1:0

Unnötige Niederlage gegen den Tabellennachbarn

Die Anfangsminuten verschlief die SGM und so konnte Hausen deutlich besser ins Spiel finden. Ebenso waren die ersten Möglichkeiten auf der Seite der Hausherren zu verzeichnen. So konnten die Hausherren auch bereits nach 10 Minuten das 1:0 erzielen. Anschließend kam die SGM besser ins Spiel und hatte bis zum Pausenpfiff zahlreiche Chancen, dabei auch 100 prozentige Möglichkeiten die leider allesamt liegen gelassen wurden.  Nach der Pause verflachte die Partie ein wenig wobei die SGM immer wieder die Möglichkeiten verpassten ein Tor zu erzielen. Bis zum Ende war es eine Mischung zwischen vollem Angriff auf das Tor des TV Hausen und gleichzeitiger Aufmerksamkeit auf die gefährlichen Konterchancen der Hausherren. Viele Unterbrechungen machten ebenfalls einen Spielfluss zunichte. Überpünktlich pfiff der Schiedsrichter dann die Partie ab, wobei man an diesem Tag wohl noch Stunden hätte spielen können ohne ein Tor zu erzielen. Leider wurde die Siegesserie an diesem Sonntag gestoppt und so gilt es die letzten 2 Saisonspiele nochmal konzentriert anzugehen um die Chance auf die nach oben anschließenden Tabellenplätze zu bewahren. Besonderes Lob und Dank geht an die mitgereisten Anhänger der SGM die jede Woche aufs neue die Stimmbänder strapazieren um die SGM nach vorne zu schreien.