Sportgericht entscheidet Spiel gegen Lauffen II für die SGM

Nach Urteil des WFV Sportgericht wurde die Nachholpartie vom 10.Dez.2016 mit 3:0 für die SGM gewertet.

Die bereits auf den 10. Dez verschobene Partie wurde folgerichtig für die SGM Frauenzimmern/Haberschlacht mit 3:0 und den damit verbundenen 3 Punkten gewertet. Die 2. Mannschaft aus Lauffen hatte im Nachholspiel 3 Spieler aus der 1. Mannschaft im Einsatz, was gegen die Rechts- und Verfahrensordnung des WFV verstößt. Gerne hätte die SGM die 3 Punkte auf dem Platz gewonnen, jedoch gibt es klare Regelungen an die sich alle Teams halten müssen und somit gehen die zusätzlichen Punkte in Ordnung.  

Mit 24 Punkten ist man in Schlagdistanz zu den oberen Tabellenplätzen was eine optimale Ausgangslage für die Rückrunde ist. Somit bleibt es spannend wie erfolgreich man jetzt den restlichen Saisonverlauf gestallten kann.