24. Spieltag: Spfr. Stockheim - SGM 2:0

Bittere Derbyniederlage gegen gut organisierte Stockheimer

Im Derby gegen den vermeintlich vorletzten der Tabelle, kam man nur zögerlich ins Spiel. Man tat sich gegen die tiefstehenden Gastgeber schwer und konnte sich nur wenige Chancen erarbeiten. Kurz vor der Pause bekamen die Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen bei dem sich wohl der SGM Törhüter beim abfangen eines langen Balles zu viel Platz verschaffte. Fraglich aber dennoch wurde er zugesprochen und anschließend von Stockheim zum 1:0 verwandelt.  Bis zum Pausenpfiff bemühte man sich vergeblich und so konnte die SGM in der 1. Halbzeit lediglich einen gefährlichen Freistoß als einzige Großchance verbuchen. In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild, in dem sich die SGM äußerst kompliziert anstellte und keine Ideen hatte um die Stockheimer Abwehr zu überwinden. Im Gegenzug hatten die Stockheimer immer wieder gefährliche Konter was es für die SGM Abwehr nicht einfach machte. So war es dann auch in der 63. soweit in dem ein Konter der Hausherren zum 2:0 führte.  Anschließend versuchte die SGM weiterhin ein Tor zu erzielen, was jedoch im Endeffekt durch ein plan und ideenloses Spiel zu nichts führte. So blieb es beim 2:0 Endstand was wiedermal die Chance auf die vorderen Tabellenplätze zunichte machte.

 

 

Vorschau: Am kommenden Donnerstag, den 04.02. um 19 Uhr spielt man zu Hause gegen die SG Meimsheim II