2. Spieltag: SGM - SGM Fürfeld/Bonfeld II 1:3

Unnötige Niederlage zum Saisonstart

 

Von Beginn an hatte man die Gäste im Griff und war die ersten 20 Minuten die spielbestimmende Mannschaft.

Daraus resultierte auch das 1:0 in der 10. Minute durch Lars Bambi Reinhardt nach exzellenter Vorlage von Chris Würtz. Mit dem 1. Gästetorschuss in der 25. Minute, der zuerst geblockt und dann unglücklich auf Handelfmeter entschieden wurde, erzielten die Gäste dann das schmeichelhafte 1:1. Etwas geschockt brauchten die Hausherren bis Sie wieder in Fahrt kamen. In der 44. Minute war es dann wohl die spielentscheidende Situation, wo der SGM Stürmer Flo Eisele auf dem Weg zum 2:1 sehr spät zurück gepfiffen und völlig unverständlich dann auf Freistoß für sein eigenes Team entschieden wurde. In der 2. Hälfte taten sich die Hausherren schwer die liegengelassen Chancen aus der 1. Halbzeit aufzuholen. So geriet man immer wieder in gefährliche Konter der Gäste welche dann in der 76. und 93. Minute zu den Toren 1:2 und 1:3 führten. Ebenfalls erwähnen muss man, dass die Hausherren sich in 75. Minute mit einer unnötigen roten Karte dezimierten. Zusammenfassend verkaufte man sich unter Wert und muss weiter an sich arbeiten um den Start in die Runde nicht zu verschlafen.

TORSCHÜTZEN SGM: