10. Spieltag: SGM - FSV Schwaigern II 3:3

Leistungsgerechtes Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Schwaigern

In den ersten Minuten jagte man die Gäste über den Platz und erarbeitete sich auch gleich ein Chancenplus. So drückte Chris Würtz in der 19. Minute den Ball per Kopf nach Ecke von Sergio Cardia über die Linie. Leider verpasste man es weiter nachzusetzen und lies den Druck ein wenig nach was die Gäste zu Chancen einlud.  Diese nutze Schwaigern II dann eiskalt in der 36. und 40. Minute und drehte das Spiel auf 1:2.  Nur eine Minute später tankte sich Lars Reinhard über die rechte Seite durch und schob den Ball am Torhüter vorbei zum 2:2 Pausenstand. Nach der Pause begann es stark zu regnen was das Spiel nicht einfacher machte und es zu vielen Zweikämpfen im Mittelfeld kam.  Über einen Konter in der 62. Minute lief Razvan Miklos allen davon und überlupfte den herausstürmenden Torhüter zum 3:2 für die SGM. Ab jetzt wurde das Spiel mehr und mehr zum Kampf mit den Bedingungen und so brachte man in der 74. Minute den Gäste Stürmer im Strafraum zum straucheln was dann anschließend den Elfmeter zum 3:3 zur Folge hatte. Fast im Gegenzug wurde der SGM dann ein Elfmeter verwehrt und so hatten anschließend beide Teams noch Möglichkeiten zur Führung, was dann aber nicht mehr gelang.  Somit kam es zur gerechten Punkteteilung, wobei man die Moral und den Kampfgeist weiter mit in die Folgepartien nehmen kann.   

TORSCHÜTZEN SGM:

 

   
 
Lars Reinhard
2:2 (41.)
Reinhard, Lars