20. Spieltag: SGM - Spfr. Stockheim 2:1

Derbysieg gegen Stockheim am Ostermontag

Die SGM dominierte über die komplette 1. Halbzeit das Spiel und konnte sich Chance um Chance herausspielen. Leider ließ man wieder viel zu viel liegen und so war es erst in der 24. Minute als Chris Würtz das 1:0 markierte. Kurz darauf, in der 32. Minute, schob Danny Würtz eiskalt vor dem Tor zum lang verdienten 2:0 ein. Bis zum Pausenpfiff hatten die Stockheimer Mühe, dem hohen Tempo und der Zweikampfstärke der SGM, etwas entgegen zu setzten. Nach der Pause wurden die Chancen weniger und als der Schiedsrichter die SGM ohne Fingerspitzengefühl per Gelb/Rot dezimierte, ließ der Spielfluss ein wenig nach. Kurz vor Ende wurde es nochmal gefährlich als ein Freistoß der Gäste von der Latte abprallte und dann zum 2:1 Anschlusstreffer abgestaubt wurde. Bis zum Schluss ließ man nichts mehr anbrennen wobei der Sieg deutlich höher hätte ausfallen müssen. Somit kann man jetzt mit 3 Siegen aus den letzten 3 Spielen mit breiter Brust gegen den Tabellenführer FC Lauffen am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Lauffen antreten.

TORSCHÜTZEN SGM: