22. Spieltag: SGM - TSV Botenheim II 4:2

Eindeutiger Sieg gegen den Tabellennachbarn

Nach fast 15 Jahren war der TSV Botenheim II wieder im Riedfurth in Frauenzimmern zu Gast. Das letzte Aufeinandertreffen in der Saison 2003/2004 endete eindeutig für die Botenheimer, mit anschließender Meisterfeier und dem Aufstieg in die Kreisliga A. Dieses Mal war es jedoch eindeutig für die Hausherren die gleich von Beginn, sich immer wieder schön durch kombinierten, jedoch kläglich im Abschluss scheiterten. So waren die Gäste nach einem Freistoßabpraller in der 33. Minute die das 0:1 markierten. Unbeirrt spielte die SGM weiter und erarbeitete sich noch vor der Pause blitzsauber die Führung zum 2:1 durch 2x C. Würtz. Anschließend drückte man weiter auf das Botenheimer Tor und nach Traumpass von D. Würtz in der 60. Minute, erzielte C. Würtz das 3:1 eiskalt. In der 75. Minute erhöhte C. Würtz nach Musterflanke T. Ritter das 4:1. Kurz vor Ende der Partie zeigte Botenheim´s „ewige Nr. 10“ H. Gärtner nochmal sein Freistoßkönnen zum 4:2 Endstand.

Vorschau: Am kommenden Sonntag, den 22.04 ist man um 13.15 Uhr in Kleingartach zu Gast.

TORSCHÜTZEN SGM: